Mohoni Schule English

Lesley with Lemlem students
Old school building from the outside
Students in one of the old classrooms
Two old school buildings
Students in old classroom
Old classroom from the inside
Students in an old classroom

Weitaus die grösste Zahl der Schulen in Äthiopien sind öffentliche, staatliche Schulen. Aus Mangel an Lehrpersonen und Schulräumen, werden die meist mehr als vollen Klassen in halbtägigen Schichten unterrichtet. Darüber hinaus mangelt es chronisch an Geld, um die Instandhaltungskosten der Schulen zu finanzieren. Das führt dazu, dass die Schulgebäude nach ein paar Jahren gravierende Wetter- und allgemeine Abnützungsschäden aufweisen. Mit der Zeit können die Einrichtungen nicht mehr optimal genutzt werden.

Die Erfahrung nach einigen Jahren Arbeit in Äthiopien hat uns gelehrt, dass diese Situation, vor allem in ländlichen Gebieten, wo viele Schulen grosse Landreserven besitzen, geändert werden kann. Aus diesem Grund haben wir das ehrgeizige Projekt des Neuaufbaus einer benachteiligten, öffentlichen Schule in Mohoni, im ländlichen Norden Äthiopiens, gestartet.

Die Lemlem Schule hat 1400 SchülerInnen und ein Team von über 40 LehrerInnen. Bis vor kurzem wurden alle Klassen in improvisierten Hütten aus Ästen und Lehm unterrichtet, und die Hygiene an der Schule war wegen des Mangels an Wasser in einem kritischen Zustand. Aber das wird sich jetzt ändern.

Die Schule mag zwar arm sein, aber sie hat das Potenzial selbsttragend zu werden. Um dieses Potenzial zu realisieren, bauen wir die Schule in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden rund um ein umfassendes Regenwasser-Sammelsystem neu auf. Das Wasser wird verwendet werden, um auf dem grossen schuleigenen Land Gemüse- und Obstgärten zu bewässern, aus deren Ertrag dann die Instandhaltungskosten der Schule gedeckt werden können. Der Neuaufbau ist im Gange und die ersten neuen Klassenräume sind bereits bezogen. Darüber hinaus bilden wir die Schulgemeinschaft in Massnahmen zur Instandhaltung aus.

Ihre Unterstützung wird dafür sorgen, dass andere ländliche Staatsschulen in Äthiopien hier ein selbsttragendes Modell vorfinden werden, auf dem sie ihre eigene Zukunft aufbauen können.

Hier geht’s zum Spendentool

Back to Top