Gute Nachrichten aus Mohoni

Lesley Stephenson hat uns aus Mohoni berichtet, dass der Regen endlich in voller Stärke im Gebiet unseres Schulprojekts angekommen ist – dies nachdem die Regenzeit im vergangenen Jahr im Norden Äthiopiens praktisch ganz ausgeblieben war! In den letzten zwei Wochen hat es im Gebiet von Mohoni und in vielen anderen Teilen von Raya jeden Tag stark geregnet.

“Obwohl es um die Schule herum als Folge des starken Regens matschig und schwierig ist, beklagt sich niemand. Die Kinder sind sowieso in den “Ferien”, somit stellt das kein grösseres Problem dar. Wenn wir nur noch etwa eine Woche Regenfall hätten, würde das bedeuten, dass die schreckliche Dürreperiode, die diese Gegend so hart getroffen hat, durchbrochen ist. Mit Sicherheit wird es nun im September eine Ernte geben können.

Einen herzlichen Dank an alle, die unser Nothilfeprogramm in den vergangenen neun Monaten, sowie die Hilfe beim Zusammenbruch des Wasserversorgungssystems in Mohoni zu Beginn der Dürre im letzten Herbst, mit zusätzlichen Mitteln unterstützt haben! Die Gemeinschaft von Lemlem Baro hat mich gebeten euch allen ihren tief empfundenen Dank zu übermitteln. Sie können es fast nicht glauben, dass Menschen, die sie nicht kennen, willens waren, sie in einer solchen verzweifelten Lage zu unterstützen.” Lesley Stephenson

Back to Top